Romanistisches Seminar der Universität BonnMusikiwssenschaftliches Institut der Universität zu KölnDeutsche ForschungsgemeinschaftMusikwissenschaftliches Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Libretti
Librettisten
Suche
Librettist
Name: Johann Emanuel Veith
geboren: 10.07.1787 in Kuttenplan
gestorben: 06.11.1876 in Wien
Biographie:

Österreichischer Theologe, Mediziner und Schriftsteller.

Studierte seit 1803 Philosophie in Prag. Wechselte 1808 nach Wien zum Studium der Medizin, Tiermedizin und Botanik. Von 1816 bis 1820 Professor und Direktor des Tierarznei-Instituts in Wien. Konvertierte 1816 vom Judentum zum Christentum. Begann 1817 das Studium der Theologie. 1820 Eintritt in den Redemptoristenorden. Von 1832 bis 1845 Domprediger an St. Stephan in Wien. 1847 Ehrendomherr von Salzburg.
Gründete 1848 den Österreichischen Katholikenverein. Als Arzt erfolgreich mit homöopathischen Heilverfahren.
Verfaßte auch Theaterstücke (u.a. Die Rückfahrt des Kaisers, 1814), Erzählungen, Gedichte, Predigten und Psalmenübersetzungen und war Herausgeber zahlreicher Zeitschriften und Taschenbücher.

In der Datenbank vorhandene Libretti von Johann Emanuel Veith:

Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenDer Augenarzt
Die Rückfahrt des Kaisers

zurück

Seite drucken