Romanistisches Seminar der Universität BonnMusikiwssenschaftliches Institut der Universität zu KölnDeutsche ForschungsgemeinschaftMusikwissenschaftliches Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Libretti
Librettisten
Suche
Librettist
Name: Caterino Mazzolà
gestorben: 00.00.1806
Biographie:

Italienischer Librettist.

Von 1780 bis 1799 als kurfürstlich-sächsischer Theaterdichter am Theater in Dresden.
Löste 1791 L. da Ponte als kaiserlichen Hofdichter in Wien ab. Blieb aber nur bis zur Ernennung G. Bertatis zum ‚poeta cesareo' auf diesem Posten.
Schrieb 1791 Metastasios Libretto La Clemenza di Tito für Mozart um.
Verfaßte erfolgreich Libretti für A. Salieri, N. Piccini, P. A. Guglielmi, J. S. Mayr.

In der Datenbank vorhandene Libretti von Caterino Mazzolà:

Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenAmore per oro
Elisa
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenGli avari in Trappola
Il Capriccio Corretto
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenIl Governatore dell'isole canarie
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenIl marito indolente
Il mondo alla roveschia
Il mostro
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenIl pazzo per forza
Il re Teodoro in Venezia
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenIl servo padrone
Il trionfo d'amore
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenIl Turco in Italia
L'amor perfetto
L'amore giustificato
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenLa dama soldato
La donna soldato
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenLa scuola dei gelosi
La serva scaltra
La villanella di misnia
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenLo spirito di contradizione
Osiride
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenRübenzahl
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenTutto per amore

zurück

Seite drucken