Romanistisches Seminar der Universität BonnMusikiwssenschaftliches Institut der Universität zu KölnDeutsche ForschungsgemeinschaftMusikwissenschaftliches Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Libretti
Librettisten
Suche
Librettist
Name: Giovanni Bertati
geboren: 10.07.1735 in Martellago (Treviso)
gestorben: 1815 in Venedig
Biographie:

Italienischer Librettist.

Erster Erfolg mit dem Libretto La Morte di Dimone (1763) für A. Tozzi.
Schrieb über 70 Libretti, hauptsächlich für venezianische Theater (v.a. das Teatro Giustiniani di S. Moisè). Nahm in seinen Stücken meistens Bezug auf Komödien C. Goldonis. Von 1790 bis 1794 kaiserlicher Hofdichter in Wien. Größter Erfolg mit dem Libretto zu Cimarosas Oper Il Matrimonio segreto.

In der Datenbank vorhandene Libretti von Giovanni Bertati:

Amor rende sagace
Armida
Cavaliere errante
Giulietta ed Armidoro
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenGli amanti alla prova
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenI filosofi immaginari
I finti eredi
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenI Visionari
Il Calandrano
Il curioso indiscreto
Il divertimento in campagna
Il geloso in cimento
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenIl matrimonio segreto
Il seraglio d'Osmano
Il vecchio geloso
Scan des Opernmanuskripts ist vorhandenIl villano geloso
Isabella e Rodrigo
L'amor costante
L'avaro
L'incanto superato
L'Inimico delle donne
L'intrigo amoroso
L'ipocondriaco
L'isola di Alcina
L'Orfanella americana
La contessa di nuova luna
La dama soldato
La donna di genio volubile
La donna di testa debola
La donna istabile
La forza delle donne
La forza delle donne
La Locanda
La Mirandolina
La principessa d’Amalfi
La vendemmia
La villanella inconstante
La villanella rapita
Le nozze in contrasto
Lo sposo diperato
Nannerina e Pandolfino
Ogus

zurück

Seite drucken