Romanistisches Seminar der Universität BonnMusikiwssenschaftliches Institut der Universität zu KölnDeutsche ForschungsgemeinschaftMusikwissenschaftliches Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Werke
Manuskripte
Fassungen
Komponisten
Suche
Werk
Werktitel: Wenn's was ist, so ist's nichts und ist's nichts, so sind's 36 Kreuzer (2 Akte)
Komponist: Franz (Joseph) Gläser (1798-1861)
Uraufführung:19.03.1820 in Wien

Libretto:

Wenn's was ist, so ist's nichts und ist's nichts, so sind's 36 Kreuzer
Librettist:Friedrich Wimmer [Pseud. von Franz Xaver Told]

Fassung(en):

Wenn's was ist, so ist's nichts und ist's nichts, so sind's 36 Kreuzer
(erste Aufführung: 19.03.1820 in Wien (Theater in der Josefstadt))


zurück

Seite drucken