Romanistisches Seminar der Universität BonnMusikiwssenschaftliches Institut der Universität zu KölnDeutsche ForschungsgemeinschaftMusikwissenschaftliches Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Inhalte und Ziele
Ergebnisse und Teilprojekte
Beteiligte Bibliotheken
Kontakt
Projekt

Das Opernprojekt "Die Oper in Italien und Deutschland zwischen 1770 und 1830" ist ein interdisziplinäres Forschungsprojekt, das bis 2007 aus Mitteln der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert wurde. Im Jahr 2000 an der Universität Bonn durch die Professoren Wolf-Dieter Lange (Romanistik) und Wolfram Steinbeck (Musikwissenschaft) ins Leben gerufen, hatte es seit Oktober 2001 seinen Sitz in Köln. Seit April 2018 werden Projektseite und Datenbank von der Abteilung Musikwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz betreut.